Das Tor in eine andere Welt 

Gipfelerlebnisse!

Es auf die Spitze zu treiben zählt selten zu den guten Tugenden. Mit einer Ausnahme: dem Berg. Es hat etwas Besonderes, den Gipfel anzuvisieren, während man sich früh am Morgen von unten noch fragt:

Wie zum Teufel komme ich da rauf?

Doch mit der Herausforderung wächst auch die Vorfreude, die schließlich in einem unvergesslichen Höhepunkt mündet. Wir nennen es: das Gipfelerlebnis!

Gegen den Zombie-Strom

Das Gipfelerlebnis beginnt nicht erst mit der Ankunft auf der Bergspitze. Man muss sich nicht auf Konfuzius verlassen, um den Weg zumindest als Teil des Ziels zu sehen. Auch wenn die Waden erste Streikanzeichen in Richtung Gehirn schicken: 

Ist es nicht auch die Anstrengung, weshalb wir genau das machen? 

Wenn man so will, ist das Gipfelerlebnis eine Entschädigung für die harten Stunden und Minuten, die man zur Spitze gebraucht hat. Aber eigentlich stimmt das nicht. Viel mehr ist es ein ungetrübter Eindruck, der uns – trotz des Bewusstseins über das was kommt – immer wieder überrascht.

Das Gipfelerlebnis ist ein Cocktail von Reizen, den unsere Sinnesorgane gleichzeitig wahrnehmen und auch registrieren. In Zeiten der Smartphone-Zombie-Legionen etwas, das selten geworden ist.

Gipfelerlebnis Sporturlaub in den Alpen

Deine Sache

Rennrad, Tourenski, Mountainbike, Wanderschuhe: Wie man sich seinem persönlichen Gipfelerlebnis im Sporturlaub nähert, spielt keine Rolle oder ist – wie Sportler in den Alpen sagen würden – „wurscht“! Dasselbe gilt übrigens für den eigentlichen Grund.

Ob man eine Bestzeit gejagt hat, die Aussicht genießt oder die Natur aus der ersten Reihe kennenlernen will: In Wahrheit interessiert das oben am Gipfel und unten im Hotel niemanden. Und das ist der Reiz eines Gipfelerlebnisses.

Denn am Ende ist es vor allem eines: ein persönliches Erinnerungsstück, das für immer im Gedächtnis bleiben wird und man gerne mit Freunden und der Familie teilt.

Alles Gute kommt von oben

Gipfelerlebnisse sind nicht alles?

Vielleicht überzeugen euch unsere anderen Inspirationen für den Sporturlaub, wie die Ideen für einen "Early Morning".

Oder vielleicht doch gleich die verlockenden Angebote?

Zeig mir die Hotels!